Weingut Christmann

Weingut Christmann

»Another great vintage« Robert Parker

Steffen Christmanns Weingut, Weingut Christmann, zählt heute, dank seiner herausragenden Leistungen, zu den besten in Deutschland. Er selbst gilt mittlerweile als Grandseigneur des deutschen Weinbaus und als Präsident des »Verbands der deutschen Prädikatsweingüter«, und hat maßgeblich am Aufschwung der Weinkultur in Deutschland mitgewirkt.

Die Geschichte des Weinguts reicht weit zurück in den Deutschen Vormärz vor gut 160 Jahren. Da finden wir zwei Herren, die bei einem Glas Wein die Gedanken der Demokratie und des Vormärz erörtern. In einem historischen Umfeld übrigens, denn hier am Pfälzer Wald ist von Gimmeldingen aus das Hambacher Schloss weithin sichtbar. Das Hambacher Fest 1832 gilt als Meilenstein auf dem Weg zur Demokratie und dem Deutschen Nationalstaat. Bis die Herren sich entschlossen, selbst ein Weingut zu gründen. Zum Weingut Christmann wurde es aber erst Generationen später.

Nachdem Steffen Christmann als gelernter Jurist Paragraphen gegen Weinstöcke vertauschte, wurde der Betrieb komplett auf biodynamische Bewirtschaftung umgestellt. Seine Philosophie lässt sich am besten mit einem Satz des berühmten Malers Emil Nolde umschreiben: »Ich mag Bilder, die so wirken, als hätten sie sich selbst gemalt.« Genau – Weine ohne Eingriffe als hätten sie sich selbst erzeugt.

Weine von dem Weingut Christmann finden Sie in unserem Onlineshop!