»Auf ein Glas« mit Jean-Pierre Fayard

»Auf ein Glas« mit Jean-Pierre Fayard

In unserer Reihe »Auf ein Glas« stellen wir Ihnen interessante Persönlichkeiten aus der Welt der Weine und Kulinarik vor. Heute kommt Jean-Pierre Fayard zu Wort. Er ist der Besitzer des Château Sainte Marguerite aus der Provence.

 

1. Bitte stellen Sie sich zu Beginn kurz mit zwei Sätzen vor: Ich bin der Besitzer vom Château Sainte Marguerite. Aktuell bereiten wir unsere 42. Ernte für August vor. Jedes Mal wieder eine schöne Herausforderung.

 

2. Was trinken Sie, wenn Sie keinen Wein trinken? Jeden Wein – solange dieser von guter Qualität und biodynamisch ist.

 

3. Mein erster Wein, an den ich mich erinnern kann, ist… Condrieu und Cornas mit meinen Eltern während eines Familienessens am Sonntag.

 

4. Mein Lieblingsessen ist gegrilltes Bio-Hühnchen mit Champignons und dazu trinke ich am liebsten einen frischen, herrlichen Roten.

 

5. Als Aperitif wähle ich immer Weißwein. Entweder Viognier oder Vermentino.

 

6. Das Beste nach einer Weinverkostung ist frisches Mineralwasser!

 

7. Mit diesem Menschen würde ich gerne mal einen Wein trinken: Ernie Els.

 

8. Mein letzter Schluck vor dem Weltuntergang sollte… ein Glas Champagner sein!

 

9. Das habe ich aus alten Weinflaschen/Fässern gemacht: Dafür finde ich keine Verwendung.

 

10. Das passt überhaupt nicht zu Wein: Zitronen-Eiscreme.

 

Sainte Marguerite
Die Palmen des Château Sainte Marguerite, die auch auf den Etiketten zu finden sind.

 

Jean-Pierre Fayard
Jean-Pierre Fayard bei der Arbeit auf dem Weingut.